Am 20. September 2012 besuchte Kultusministers Dr. Bernd Althusmann auf Empfehlung seiner Mitarbeiter Christian Eilermann und Frau Renate Dierker-Ochs unsere Kindertagesstätte. Das Interesse des Ministers war die praktische Arbeit in der Integrationsgruppe und vor allen die integrative Arbeit in der Kinderkrippe.

Niedersachsens Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat die Kindertagesstätte St. Jacobus in Lutten besucht.

Stationen seines Besuches am Donnerstag (20. September 2012) waren der Kindergarten und die Kinderkrippe St. Jacobus in Lutten und in Goldenstedt. Begleitet wurde er vom CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Stephan Siemer.

 

Foto: Während des Besuches in der Kinderkrippe informiert sich Kultusminister Dr. Bernd Althusmann bei der Erzieherin Daniela Krapp über die integrative Arbeit mit den Kindern in dieser Einrichtung.
(Bild: Schikora/Gemeinde Goldenstedt)
 

 

 

In der Kindertagesstätte in Lutten interessierte sich der Minister vor allem für die Fragen der Integration und Inklusion. Christian Eilermann, Fachdozent des Kultusministeriums für Kindertagesstätten, bezeichnete das pädagogische Engagement der Kita-Mitarbeiterinnen in Lutten als vorbildlich. Der Minister ließ es sich nicht nehmen, in einer Kinderkrippengruppe persönlich zu hospitieren, worüber sich die Leiterin Margret Bahlmann-Warnke sehr freute.

 

 

 

Mitarbeiterin vom Kultusministerium Frau Renate Dierker Ochs und Kultusminister Dr. Bernd Althusmann